Changers

Changers

Welche Schrittzähler, Wearables und Fitness-Apps kann ich zur Streckenmessung nutzen.

Wie kann ich meine Strecken in den Changers CO2 fit Challenges messen? Was sind die besten Schrittzähler, Fitness Tracker oder Apps? Diese Fragen bekommen wir häufiger gestellt und haben daher die Möglichkeiten für euch hier zusammengefasst.

Die besten Schrittzähler, Fitness-Tracker und Fitness Apps für die Global ChallengeManuelles Tracking via GPS und START und STOP

Changers bietet in der App eine eigene GPS Streckenmessung an, die manuell mit dem Start/Stop-Button gestartet und beendet wird, so wie ihr es in Runtastic oder Runkeeper kennt. Damit bestimmt ihr, welche eurer Strecken gemessen werden und welche nicht. Das kann recht mühsam sein, da ihr daran denken müsst, das Tracking vor dem Lauf zu starten und auch wieder zu beenden.

Eingebauter Schrittzähler im Smartphone zuschalten

Daher habt ihr als nächste Möglichkeit die automatische Erfassung aller zu Fuß zurückgelegten Wege durch den im Smartphone eingebauten Schrittzähler. Sollte dieses keinen Schrittzähler haben – was auch im Jahr 2018 immer noch möglich ist – wird euch die Option „Mit dem Schrittzähler verbinden“ in den Tracking Einstellungen allerdings gar nicht erst angeboten. Dann müsstet ihr die folgende Tracking Methode mittels Google Fit zuschalten.

Mit Google Fit und Apple Health verbinden

Um es vorwegzunehmen, wir sind große Fans von Google Fit und wären sehr glücklich, wäre Apple mit seinem Pendant der Health App genauso weit wie Google Fit. Denn das Gute bei Google Fit ist, dass es alle zu Fuß UND auch die mit dem Fahrrad gefahrenen Strecken automatisch erfasst. Apple Health hingegen zeichnet leider nur die gelaufenen Wegstrecken automatisch auf. Für die Fahrten mit dem Fahrrad muss eine weitere Streckenerfassung wie Changers GPS Tracking, Fitness Apps wie Strava oder Endomondo oder ein geeignetes Wearable wie Garmin genutzt werden.  Warum Apple die Funktion der automatischen Fahrradstreckenerfassung nicht freischaltet wissen wir leider nicht und hoffen mit jeder neu veröffentlichten iOS Version, dass Apple ein Einsehen hat .

Wenn du bereits eine Lieblings-Tracking-App für deine Fahrrad-Touren hast kannst du diese aber getrost mit Apple Health verbinden. Die Daten übernehmen wir dann automatisch in dein Changers Konto du brauchst die gleiche Strecke nicht mit zwei Apps zu messen.

Zu den beliebtesten Apps gehören Runtastic, Runkeeper, Endomondo, Strava oder Nike+.  Aber auch viele Wearables wie beispielsweise die Apple Watch, Polar, Xiomi oder die Tracker von Wahoo können so mit deinem Changers Konto verbunden werden.

Garmin, Fitbit und Misfit Fitness Tracker verbinden.

Manche Gerätehersteller erlauben leider keine Verbindung zu Apple Health oder Google Fit. Sie bieten eigene Schnittstellen an, mit denen Changers die zurückgelegten Strecken erhält. In der Changers CO2 fit App findest du in den Tracking Einstellungen die Hersteller Garmin, Fitbit und Misfit. Für Garmin User bieten wir die Auswahl der Streckenerfassung getrennt für Laufen und Radfahren an. Die Strecken werden auf dem jeweiligen Garmin Gerät gemessen und in die Garmin Connect App übertragen, von wo aus die Daten mit Changers synchronisiert werden. Für Fitbit und Misfit übertragen wir ausschließlich die zu Fuß zurückgelegten Strecken.

Manuelle Eingabe über die Challenge Page im Browser.

Unsere Unternehmenskunden erhalten alle von uns eine Challenge Page im Netz. Auf dieser können die TeilnehmerInnen Strecken auch manuell mit dem jeweiligen Datum eintragen. Es können sowohl die gelaufenen und mit dem Rad zurückgelegte Strecken erfasst werden, als auch die mit Auto, Bus, Bahn und Flugzeug.

Good bye Moves app…

Moves hat zum 31.07.2018 seinen Service eingestellt und steht nicht mehr fr das erfassen von Wegstrecken zur Verfügung. Ja, auch wir finden das nicht lustig, hat doch Moves die Erfassung und Unterscheidung von zurückgelegten Strecken via Smartphone revolutioniert. Das Moves sienen Service eingestellt hat wird viele von euch allerdings nicht verwundern, wurde die Qualität der Streckenmessungen gerade auf den Android Geräten in den letzten Monaten doch rapide schlechter. Dennoch wird uns Moves in guter Erinnerung bleiben …

… hello Changers 360° tracking

Moves ist weg, wir sind gefordert und arbeiten mit Hochdruck daran, eine vollautomatische Tracking Technologie unter die Haube der Changers CO2 fit App zu bekommen. Einen vielversprechenden Partner haben wir auch bereits gefunden und arbeiten fieberhaft daran, bis Ende Oktober eine erste Fassung zu veröffentlichen. Ihr könnt also gespannt sein.

Du brauchst noch mehr Informationen oder willst selbst eine Corporate Challenge in deinem Unternehmen starten schreibe uns

 

 

Like what you read? Share it!