Zur Klima-Taler-Lösung für Städte hier klicken.

Inhaltsverzeichnis

So funktioniert Ihre Schritte Challenge

Gesundheitsförderung im Unternehmen

Mit Spaß die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden fördern. Schritte Challenges sind eine wirkungsvolle Strategie zur Förderung der Gesundheit der Mitarbeitenden und des Gemeinschaftsgefühls. 

Wenn Sie sich fragen, ob ein Schritte-Wettbewerb die passende Initiative für Ihr Unternehmen ist oder Sie sich bereits in der Planungsphase für Ihr Team befinden, erfahren Sie hier alles Wichtige zum Thema.

In diesem Leitfaden erläutern wir, warum Schritte Challenges für Unternehmen von Vorteil sind, was diese ausmacht und wie Sie einen spannenden Wettbewerb in Ihrem Unternehmen erfolgreich starten.

Definition: Was versteht man unter einer Schritte Challenge?

Eine Schritte Challenge, oft auch als Schritte-Wettbewerb bezeichnet, ist eine Initiative im Rahmen der Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz. Mit Hilfe von Gamification-Elementen werden die Mitarbeiteri*nnen zu mehr Bewegung bei der Arbeit und im Alltag motiviert. Gemeinsam in Teams und jede/r für sich werden Schritte gezählt. Diese Maßnahme fördert nicht nur ein Bewusstsein für eine aktivere Lebensführung, sondern stärkt auch den Teamgeist und die kollegiale Verbundenheit innerhalb des Unternehmens. Üblicherweise wird eine Schritte Challenge über eine App umgesetzt. Das ist besonders einfach und praktisch, da heutzutage die meisten Smartphones bereits über integrierte Schrittzähler verfügen.

Woher kommt die Empfehlung 10.000 Schritte am Tag?

Die Idee, täglich 10.000 Schritte zu gehen, stammt ursprünglich aus einer japanischen Marketingkampagne der 1960er Jahre. Sie wurde im Vorfeld der Olympischen Spiele 1964 in Tokio gestartet. Ein japanischer Arzt namens Dr. Yoshiro Hatano wollte eine einfache, einprägsame Zahl setzen, um die Menschen zu mehr Bewegung zu motivieren. Er führte Studien durch, die zeigten, dass 10.000 Schritte pro Tag dazu beitragen könnten, das Risiko verschiedener Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Der Name des ersten Schrittzählers, der für diese Kampagne entwickelt wurde, war „Manpo-kei“, was auf Japanisch „10.000-Schritte-Zähler“ bedeutet. Obwohl diese Zahl nicht auf umfangreichen wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhte, hat sie sich als einfache und wirkungsvolle Faustregel für aktive Gesundheitsvorsorge weltweit durchgesetzt.

Was sind die Motive für eine Schritte Challenge

Bewegungsmangel beeinträchtigt unsere Gesundheit erheblich. Studien belegen, dass wir immer mehr Lebenszeit sitzend verbringen.

DKV-Report 2023 Schritte Challenges
Wie gesund lebt Deutschland? Das untersucht die DKV Deutsche Krankenversicherung AG gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule

Der neueste DKV-Report, der zum siebten Mal von der DKV Deutsche Krankenversicherung AG und der Deutschen Sporthochschule Köln unter der Leitung von Ingo Froböse durchgeführt wurde, offenbart beunruhigende Trends im Gesundheits- und Bewegungsverhalten der Deutschen. Die Studie zeigt, dass die Deutschen zunehmend mehr Zeit sitzend verbringen – durchschnittlich 9,2 Stunden täglich, was sogar eine halbe Stunde mehr ist als im Jahr 2021. Bei den 18- bis 29-Jährigen liegt die tägliche Sitzdauer sogar bei über 10 Stunden. Zudem erreichen weniger als 40% der Befragten die empfohlenen Werte für Ausdauer und Muskelaktivität. Die Ergebnisse zum psychischen Wohlbefinden sind ebenfalls alarmieren: „Jeder vierte Befragte der DKVStudie (25 Prozent) gibt zudem ein niedriges subjektives psychisches Wohlbefinden unterhalb des Grenzwertes von ≤ 50 Prozentpunkten an. Dieser Wert wird als kritisch eingeschätzt, da er als erster Hinweis für die mögliche Entwicklung einer Depression angesehen wird.“

Wie viele Kilometer sind 10.000 Schritte?

Die Anzahl der Kilometer, die 10.000 Schritte entsprechen, kann variieren, da die Schrittlänge von Person zu Person unterschiedlich ist. Im Allgemeinen geht man jedoch davon aus, dass die durchschnittliche Schrittlänge etwa 0,762 Meter (oder etwa 76 Zentimeter) beträgt. Basierend auf dieser Schätzung entsrächen 10.000 Schritte ungefähr 7,62 Kilometer.

Bewegungsmangel ist ein ganzheitliches Risiko

Herzkreislaufprobleme, Übergewicht oder Diabetes sind nur einige Krankheiten, die durch Bewegungsmangel verstärkt oder sogar verursacht werden. Die Deutschen bewegen sich zu wenig. So herrscht vor allem bei jüngeren Menschen ein ausgeprägter Bewegungsmangel. Die WHO empfiehlt, sich mindestens 150 Minuten pro Woche körperlich zu betätigen. Dabei geht es nicht etwa um Sport, es reichen schon weniger intensive Aktivitäten wie etwa Spaziergänge oder Fahrrad fahren.

Gesundheitsexperten sehen die Entwicklung, der immer weiter nachlassenden Bewegung mit erheblicher Besorgnis. Unzureichende körperliche Bewegung steigert nicht nur das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Krebs, sondern beeinflusst auch das Immunsystem, die Verdauung und die psychische Gesundheit. So wird Bewegungsmangel zu einem Risiko für die physische und psychische Gesundheit.

Die negativen Auswirkungen beschränken sich nicht nur auf den Einzelnen, sondern beeinträchtigen letztendlich das ganz Unternehmen. Nur wenn die Mitarbeiter*innen gesund sind, können sie ihre beste Leistung erbringen und erfolgreich sein. Je geringer das physische und psychische Wohlergehen der Mitarbeitenden ausfällt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für Ausfallzeiten aufgrund von Krankheiten und für eine abnehmende Produktivität.

Eine Schritte Challenge rückt die Bedeutung eines aktiven Lebensstils in den Fokus und ermöglicht es jedem Einzelnen, sich seines Bewegungsverhaltens bewusst zu werden und es entsprechend zu ändern. Davon profitieren letztlich sowohl die Mitarbeiteri*nnen als auch die Arbeitgeber.

Der Ablauf einer Schritte Challenge

1. Zeitraum für Ihren Schritte Wettbewerb definieren

Für die erfolgreiche Planung eines Schrittzähler Wettbewerbs im Unternehmen ist es wichtig, die Grundlagen wie Startdatum und Dauer der Challenge festzulegen. Achten Sie darauf, dass während des Challenge-Zeitraums keine anderen Großereignisse stattfinden, die die Teilnahme beeinträchtigen könnten. 

Wichtig ist auch, dass die Challenge nicht in eine Ferienzeit fällt, da Ihre Mitarbeiter*innen möglicherweise eine Auszeit von der Arbeit wollen und sich im Urlaub nicht auf den Wettbewerb konzentrieren möchten. Zusätzlich zum Startdatum und der Dauer sollten Sie auch einen passenden Namen oder ein Motto für Ihre Challenge wählen. Wenn Sie planen, im Rahmen der Challenge Preise zu vergeben, legen Sie fest, wie diese aussehen sollen.

2. Einfach und genau Schritte erfassen

Schritte Challenges werden üblicherweise über eine App durchgeführt. App-basierte Lösungen haben den Vorteil, dass nahezu jedes Smartphone bereits über einen eingebauten Schrittzähler verfügt.

Changers Fit App mit eingebautem Schritte Zähler

Wearables und Fitness Tracker verbinden oder auch manuelle Eingaben zulassen.

Viele Mitarbeiter*innen benutzen vielleicht schon ein Wearable oder haben eine „Lieblings“-App. Achten Sie darauf, dass die Daten aus diesen digitalen Tools auch in Ihrer Challenge einfließen. Das macht es allen Beteiligten einfacher teilzunehmen. Denken Sie auch an diejenigen, die keine automatisierte elektronische Erfassung haben möchten. Hier sollte die Möglichkeit seitens des Anbieters bestehen über eine Website Schritte auch manuell einzutragen. All diese Möglichkeiten bietet Ihnen die Changers Fit App.

Changers Fit: Was kann eigentlich alles gemessen werden?

  • Schritte
  • Kilometer
  • Laufen and Joggen
  • Radfahren
  • CO2 (grüne Mobilität und ÖPNV Nutzung)
  • Health Coins: Teilnahme weitere Sportarten
  • Health Coins: Gesunde Ernährung
  • Health Coins: Achtsamkeitsübungen
  • Health Coins: Teilnahme Arbeitssicherheit
  • Health Coins: Teilnahme Nachhaltigkeit

Changers Fit App: Wie wird gemessen?

  • Eingebauter Schrittzähler im Smartphone
  • Manuelle Erfassung über eine geschützte „Challenge Website“
  • Apple Health
  • Google Fit
  • GPS Tracking: Bestätigung der START und STOP Funktion
  • Verbinden von Wearables und Fitness Trackern wie Garmin, Misfit und Fitbit
  • Verbinden von weiteren Trackern über Apple Health und Google Fit
  • Verbinden von Apps wie Runtastic, Strava etc über Apple Health und Google Fit

Changers Fit App: Einfache Auswahl der jeweiligen Tracking Technologie

Changers Fit App zeigt Nutzer*innen jederzeit transparent mit welcher Technologie die Werte gemessen werden. Unkompliziert können die Nutzer*innen so auch über den Home Bildschirm in der App die Tracking-Technologie wechseln.

3. Kommunikation Ihrer Schritte Challenge planen

Schritte Wettbewerb Floor Sticker
Floor Sticker für den Eingang und die Kantine. Motivierende Texte für eine hohe Teilnahmequote.

Um eine hohe Teilnahmequote in Ihrem Unternehmen zu erreichen, ist es entscheidend, dass alle Mitarbeiter*innen über die bevorstehende Schritte-Challenge informiert werden. Daher ist eine effektive Kommunikationskampagne vor dem Start der Challenge von großer Bedeutung. Abhängig von der Struktur Ihrer Organisation können Sie Ihre interne Kommunikationsabteilung einbeziehen, um gemeinsam zu planen, welche Inhalte auf welchen Kanälen und in welchem Format verbreitet werden sollen. Wenn Sie die Challenge in Zusammenarbeit mit einem externen Anbieter organisieren, ist es ratsam, auch mit diesem abzustimmen, wie er bei der Erstellung und Verbreitung der Kommunikationsmaterialien unterstützen kann.

Motivationsposter für Ihre Schritte Challenge
Motivationsposter für Ihre Schritte Challenge

Changers Fit bietet Ihnen vielfältige Kommunikationsmaterialien, die Sie direkt für Ihre Wettbewerbe nutzen können. Hierzu gehören Poster, die Sie unkompliziert auf dem Bürodrucker vervielfältigen und die Sie als PDF auch an andere Niederlassungen schicken können. Hinzu kommen Floor-Sticker mit motivierenden Slogans, die im Unternehmen auf den Fußboden geklebt werden und die Belegschaft auf Ihre Challenge aufmerksam machen. Und natürlich haben wir auch aufmerksamkeitsstarke Roll-Ups vorbereitet, die im Eingangsbereich, der Kantine oder in den Gemeinschaftsräumen aufgestellt werden können. Die meisten Unterlagen können Sie selbst mit Ihrem Logo individualisieren oder wir passen diese für Sie an. Sprechen Sie uns gerne an.

RollUps mit Motivations-texten für Ihre Schritte Challenge
RollUps mit motivierenden Texten für Ihre Schritte Challenge

4. Die Teams sinnvoll organisieren

Wenn das Ziel Ihrer Challenge darin besteht, die Unternehmenskultur und den Teamgeist zu fördern, sollten Sie ein Challenge-Format wählen, das es der Belegschaft ermöglicht, sich in verschiedenen Teams zusammenzuschließen und gemeinsam Schritte für ihr Team zu sammeln.

Schritte Challenge

Kolleginnen und Kollegen einbeziehen

Überlegen Sie vorab, welche maximale Teamgröße für Ihre Schritte Challenge sinnvoll ist. Wir empfehlen, die Teams nicht zu groß zu gestalten, damit die Beiträge einzelner Teilnehmer*innen deutlich zum Gesamtergebnis beitragen und so die Motivation aller Teammitglieder gestärkt wird.

Teams vorgeben oder Teams selbst einrichten

Team Challenges zwischen Niederlassungen, Abteilungen und frei wählbaren Teams in der Changers Fit App

Entscheiden Sie, ob die Mitarbeiter*innen ihre Teams selbst bilden oder ob sie vorgegebenen Teams zugeordnet werden. So macht es in einer Rangliste mit Niederlassungen oder Abteilungen durchaus Sinn, dass Sie die Teams vorgeben und die minimale und maximale Teilnehmerzahl offen lassen. In einer zusätzlichen Rangliste mit frei wählbaren Mitarbeiter-Teams ist es aber durchaus für die Teilnehmenden motivierend, eigene Teams anlegen zu können. Hier ist auch die Vorgabe einer minimalen und einer maximalen Teilnehmerzahl je Team sinnvoll. So verbreitet sich Ihre Schritte-Challenge fast von alleine im Unternehmen, wenn die Team-Kapitäne versuchen, Mitglieder zu gewinnen, um die erforderliche Mindestteilnehmerzahl zu erreichen. Zudem ist der Wettbewerb zwischen Teams mit annähernd gleichen Teamgrößen fairer. 

5. Austausch und Kommunikation fördern

Im Team läßt sich der innere Schweinehund besser überwinden. Fördern Sie den Austausch und die Kommunikation innerhalb der Teams und den Teams untereinander. Nutzen Sie bestehende Community Tools in Ihrem Unternehmen oder wählen Sie eine Schritte Challenge App mit Community Funktionen.

Nutzen Sie für Ihre Schritte Challenge eine Community App oder eine Schrittzähler App mit Community Funktionen.

Schritte Challenge Community Wall
Sich austauschen und zum Laufen verabreden in der App eigenen Community Wall

Es ist wichtig, aus der Bewegungsmotivation auch ein soziales Event zu machen. Das fördert den Austausch untereinander und das Betriebsklima. Die Teilnehmenden können sich so über den aktuellen Stand austauschen und beispielsweise Bilder von ihren Wegstrecken, den Läufen, aber auch dem gesunden Essen oder anderen Aktivitäten mit dem Team teilen. Eine wichtige Funktion der Schritte Challenge App ist die, sich zu gemeinsamen Aktivitäten zu verabreden. So wird aus dem Meeting das “Meet and Walk Event” und am Abend der gemeinsame Lauf um den See.  

Die Community-Funktion in der Changers Fit App bietet Ihnen eine DSGVO konforme und sichere Kommunikationsplattform auf der die Mitarbeiter*innen selbst bestimmen, ob die Kommunikation von allen oder nur von den eigenen Team-Mitgliedern gesehen werden kann. Die Teilnehmenden können zudem Bilder, Text, lustige Giphys posten, kommentieren und “gefällt mir”-Sterne vergeben. Das bringt zusätzliche Dynamik in Ihre Gesundheitsmaßnahme. 

6. Motivation durch sichtbare Ergebniskommunikation

Motivieren Sie die Teilnehmenden während der Schritte Challenge z.B. durch regelmäßige Updates, Erinnerungen und Zwischenstände. Changers Fit ermöglicht Ihnen die Integration eines iFrame Banners mit allen relevanten Daten in die eigene Website oder das Intranet.

Changers Fit Daten Dashboard für Ihre Challenge Website

Das Daten-Dashboard in Ihrem Intranet hält alle Mitarbeiter*innen auf dem Laufenden und motiviert sie durch die sichtbaren tagesaktuellen Anzeigewerte.

Ausschnitt eines umfangreichen Daten Dashboards zu Ihren Challenges
Ausschnitt eines umfangreichen Daten Dashboards zu Ihren Challenges mit der Möglichkeit des CSV Datendownloads.

Zudem können regelmäßige Updates in der App-eigenen Community Wall gepostet werden und Sie haben die Möglichkeit, per Push Notification die Teilnehmenden in ihrem jeweiligen Team oder in der gesamten Organisation auf dem HOME Bildschirm zu erreichen. 

7. Preise und Anreize für die Schritte Challenge festlegen 

Schritte Challenge Prämien und Verlosungen
Eigene Prämien und Verlosungen in die Changers Fit App einstellen

Prämien erhöhen die Teilnahmebereitschaft in Ihrer Belegschaft. Um aber nicht nur die sportlich aktiven Mitarbeiter*innen im Unternehmen auszuzeichnen und zu motivieren, empfehlen wir, Verlosungen unter allen Teilnehmenden durchzuführen. Bei den Verlosungen haben alle die Chance, etwas zu gewinnen.

Gesundheits Coins in der Changers Fit App verdienen

Die Changers Fit App vergibt für gelaufene Kilometer und die Teilnahme an Gesundheitsmaßnahmen Gesundheits Coins. In einer Verlosung werden die Lose mit den Coins gekauft und so erhalten alle die Chance auf den Hauptgewinn. Durch die regelmäßige Teilnahme an den Maßnahmen kann zudem jede/r mehr Coins verdienen und die Chance auf den Hauptgewinn selbst erhöhen. Das ist fair und macht Spaß. Zudem haben wir die Verlosungen in der Changers Fit App so eingerichtet, dass in jeder Verlosung eine Person nur ein Mal gezogen und einen Preis gewinnen kann. Dadurch stellen wir sicher, dass möglichst viele Teilnehmer*innen Preise gewinnen und motiviert werden, an Ihrer Schritte Challenge teilzunehmen.

8. Ein soziales Projekt mit der Schritte Challenge verbinden 

Überlegen Sie, ob Sie das Erreichen von Zielen nicht mit der Finanzierung eines sozialen Projektes verbinden wollen. Gemeinsam Gutes tun verbindet und gibt der Teilnahme an Ihrem Schrittewettbewerb über den persönlichen Benefit hinaus einen höheren Wert. In der Changers Fit App können Sie das Erreichen von Zielen mit Baumpflanzungen oder individuellen Spendenbeiträgen verbinden. In der Premium-Buchung ist bereits ein Baumpflanzkontingent enthalten, das Sie jederzeit für Ihre Challenge nutzen können. 

Nachhaltiges BGM Mitarbeiter einbinden

9. Auswertung und Feedback der Schritte Challenge 

Nach Abschluss der Challenge sollten Sie die Ergebnisse auswerten und mit den Teilnehmenden teilen. Sammeln Sie Feedback, um zukünftige Schrittewettbewerbe zu verbessern. In der Administrationsumgebung der Changers Fit App können Sie selbst sich umfangreiche Reportings zusammenstellen und diese als csv Dateien herunterladen.

Schritte Challenges als Support für Ihr BGF 

Eine Schritte Challenge bietet die perfekte Gelegenheit, weitere Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) einzuführen oder bestehende zu ergänzen. Zum Beispiel können Sie zu Beginn der Challenge regelmäßige Lauftreffen oder aktive Mittagspausen einrichten, bei denen sich die Mitarbeiter*innen treffen, um gemeinsam zu laufen und Schritte zu sammeln. Ziel ist, dass solche Aktivitäten irgendwann zur festen Gewohnheit werden und auch nach dem Ende der Challenge weitergeführt werden, als fester Bestandteil Ihrer regelmäßigen BGF-Aktivitäten.

Zudem können Sie den Start der Challenge nutzen, um einen Gesundheitstag oder ein spezielles Gesundheits-Event zu veranstalten. Dabei können Sie das Thema Bewegung und dessen Bedeutung für die physische und psychische Gesundheit gezielt in den Vordergrund rücken. Dies erhöht nicht nur die Aufmerksamkeit für das Thema, sondern unterstreicht auch den Mehrwert der Initiative.

Schritte Challenges als Auftakt zu mehr Klimaschutz

Eine Schritte Challenge kann auch der Auftakt zu mehr Klimafreundlichkeit im Unternehmen sein. Vielleicht verbinden Sie den Schrittewettbewerb mit Informationen darüber, was Ihr Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit bereits leistet. Sprechen Sie doch einmal mit Ihrer CSR-Abteilung oder dem Nachhaltigkeitsmanagement. Die Schritte-Challenge ist ein guter Anlass, darüber nachzudenken, ob denn jeder Weg mit dem Auto zurückgelegt werden muss. Vielleicht ist der erstbeste Parkplatz besser für das Klima und die eigene Gesundheit als der Parkplatz direkt vor der Haustür.

Mit der Changers Fit App können Sie sogar für alle Strecken je nach Mobilitätsart eine CO2-Bilanz erhalten. Das sensibilisiert und motiviert, egal ob für die eigene Gesundheit oder die unseres Klimas, ein wenig mehr zu tun. Am Ende einer jeden Challenge haben alle gewonnen: Die Mitarbeiter*innen fühlen sich wohler und sind seltener krank. Das Unternehmen profitiert von einer gesunden und motivierten Belegschaft. Das Klima wird durch weniger Treibhausgase entlastet, da die eine oder andere Strecke dann doch zu Fuß zurückgelegt wurde.

Fazit: Schritte Challenges sind immer ein Gewinn für die Menschen in Ihrem Unternehmen und für das Unternehmen selbst. 

Die Implementierung einer Schritte Challenge bringt viele positive Effekte für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeitenden. Der spielerische Charakter der Challenge hilft, die physische Aktivität unter den Angestellten zu steigern und fördert das Bewusstsein für die eigenen Gesundheit. Die gemeinsame Aktivität stärkt den Zusammenhalt im Team und belebt den Teamgeist. Gerade in Zeiten von mehr Home-Office und flexiblen Arbeitsmodellen ist das ein nicht zu unterschätzender Aspekt.

Wenn Sie nach effektiven Wegen suchen, Motivation, Gesundheit und Klimaschutz zu fördern, ist die Changers Schritte Challenge eine unkomplizierte Lösung mit hohen Mehrwert.

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an!​

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen und gemeinsam mit Ihnen die Potenziale der Changers Fit App für Ihr Unternehmen zu erkunden.

Daniela Schiffer Ansprechpartnerin Changers Fit

Daniela Schiffer
d.schiffer@changers.com
+49 172 367 40 38

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten.

Nachhaltig zur Arbeit

Nachhaltige Mobilität in Unternehmen fördern

Nachhaltige Mobilität ist zu einem zentralen Thema für Unternehmen geworden. Angesichts des Klimawandels und steigender Umweltauflagen wird es immer wichtiger, umweltfreundliche Alternativen zu herkömmlichen Mobilitätslösungen zu finden. Aber was genau

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Teilen Sie es.

Nice to meet you!

We will be happy to answer your questions as soon as possible.

Schön, Sie kennenzulernen!

Wir freuen uns Ihnen Ihre Fragen so schnell als möglich zu beantworten.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner